logo

Suche:


speedloc.de

 


Produktname: KVM-Server

Webinterface zur Administration

Die KVM-Server von speedloc werden mittels proxmox verwaltet.

Backup

Im Standardumfang der KVM-Server-Tarife sind Snapshot Backups, die manuell durch den Benutzer in proxmox ausgelöst werden müssen, enthalten. Externer Backupspeicher oder tägliche Backups sind nicht im Preis enthalten und müssen zusätzlich gebucht werden.

IP-Adressen

Jeder Tarif enthält eine IPv4-Adresse und eine IPv6-Adresse.

Installationsimages / Verfügbare Betriebssysteme

Die Installation des KVM-Servers erfolgt in einer VNC-Sitzung. Dabei profitiert der Kunde bei speedloc von der HTML5-basierten Console, die im Browserfenster läuft. In älteren Versionen von proxmox war dies ausschließlich über eine Java-basierte Console möglich.

Speedloc bietet folgende Images standardmäßig an: Debian 7, CentOS 7, Ubuntu, Archlinux, Windows Server (2008, 2012) und Windows 7. Darüber hinaus werden durch den Support bei Kundenwunsch auch weitere Images zur Verfügung gestellt. Der Upload eigener Images ist in Vorbereitung.

Der Benutzer muss dabei den Installationsprozess des jeweiligen Betriebssystems über die VNC-Console durchlaufen. Vorgefertigte Images, die mit einem Klick installiert werden können, werden nicht angeboten.

Firewall 

Über das Administrationstool können Firewallregeln angelegt werden. Dies umfasst die Angabe von:

Außerdem stehen Vorlagen für alle gängigen Dienste zur Verfügung (SSH, HTTP, FTP, uvm.)

Weitere Funktionen

Verfügbarkeit und Performance

Die Verfügbarkeit und Performance der Server ist hervorragend. Auch die subjektive Geschwindigkeit beim Aufruf - beispielseweise von PHP&MySQL basierter Software - ist sehr gut.

Fazit

Speedloc bietet preiswerte KVM-Server mit überdurchschnittlicher Performance und Inklusivleistung an. Bereits für unter 5 € erhält man 1GB Ram und 100GB Festplatte bei unlimitiertem Inklusivtraffic. Der Support überzeugt durch seine stete Freundlichkeit und ist auch abseits gängiger Geschäftszeiten zu erreichen. 

Im Test seit: 27.01.2014  


Letzter Total-Check: 21.10.2014 - alles ok!
(das heißt: Logs, Monitoring, Verfügbarkeit, Load, alle Benchmarks wiederholt/bestätigt, usw.)