logo

Suche:


Managed Virtual Server


netcup bietet seinen Kunden, die keine guten Kenntnisse in der Administration von Servern haben, auch sogenannte managed vServer an. Bei einem managed vServer kümmern sich die Techniker von netcup  um das System und stellen dem Kunden eine vollwertige dedizierte Laufzeitumgebung mit garantierten
Hardware-Ressourcen zur Verfügung.

Die Auslieferung:

Die managed vServer werden mit folgender Software ausgeliefert:

Apache, PHP, Python, Perl, MySQL und einem IMAP-fähigen eMailserver.

Verwalten kann der Kunde alles über die zuverlässige und stabile Verwaltungssoftware Confixx. Die Lizenzkosten für Confixx sind bereits im Preis der managed vServer inklusive.

SSL wird angeboten wenn der Kunde ein SSL Zertifikat bereitstellt bzw. dieses über netcup bezieht. (Thawte 123 SSL kostet 140 Euro (inkl. MwSt.) / 2 Jahre).

Individuelle Anpassungen:

Individuelle Anpassungen können für die Kunden bereitgestellt werden. Diese werden zusammen mit dem Kunden ausgehandelt und dann für den Kunden von den Technikern von netcup installiert.

Das Management:

Das Management wird von den Technikern von netcup ausgeführt. Diese stellen sicher, das das System der managed vServer stehts aktuell und sicher sind. Die Techniker von netcup verfügen mindestens über eine Ausbildung als Fachinformatiker. Gerne legen auch die Inhaber von netcup selbst Hand an um die Systeme der Kunden zu betreuen. Beide sind staatlich anerkannte Dipl.-Ing. (BA) und haben erfolgreich das Studium zum Informationstechniker abgeschlossen. netcup versichert stehts Qualitätsarbeit bei der Betreuung von managed vServern.

SSH-Zugang:

Bei einem managed vServer sind SSH-Zugänge mit eingeschränkten Rechten möglich.

Ausfallsicherheit:

Alle managed vServer werden von einem Monitoring Dienst überwacht. Sollte ein Service ausfallen, probiert das Monitoring selbständig drei Mal den Dienst zu starten. Sollte dieses erfolglos bleiben, erhalten die Techniker von netcup eine SMS auf ihr Handy, damit diese schnell das Problem beheben können.

Backups:

Alle Server laufen auf Nodes welche mindestens ein RAID1-Festplattensystem haben. Externe Backups bietet netcup zu folgenden Konditionen an: Backupspace (10 GB) oder BackupSpace (200 GB)



zu den Server-Angeboten

 

Stand: 26.11.2008